archivseite krit-journal über den wtc-anschlag
zum aktuellen krit
impressum
 


H.o.m.e
Die Fragen
Die Antworten


 

 

Antwort
Hans-Dieter Berretz
Email: dieter@berretz.de
Homepage: http://212.227.188.217/hdb
 
Frage: Was wäre am 11.9. Deine erste Amtshandlung als Bundeskanzler gewesen?
Weiss ich nicht. Vorher hätte ich aber den Versuch die Situation zu realiseren unternommen. Jedes weitere Handeln wäre die Folge von Denken und Nachdenken gewesen. Persönliche Interessen wären mir nicht in den Sinn gekommen.
 
Frage: Wie vertrauenswürdig ist Presse und Fernsehen?
Da sollte man immer einen kritischen Blick haben. Wer scheinheilg formuliert: "Ein Unglück oder wieder ein Terroranschlag" der möchte nicht nur eine Frage stellen:) Bei den Bildern und visuellen Berichten hat man es schwerer. Beispiel "Jubeldende Palästinenser nach Anschlag auf WTC": Heute können wir diesen Film im Internet downloaden und ansehen. Finden werden wir auf diesem inkl. der Kinder 15 Personen. Lachend werden wir zwei Personen sehen. Die Frau, der man den Kuchen schenkt und die Kinder, die ich hier mal nicht berücksichtige. Die Personen, die sie hinter der Frau sehen, junge Männer, lachen nicht. Der Verkäufer, der den Kuchen überreicht lacht übrigens auch, nur als er den Kuchen überreicht.
 
Frage: Welche Zweifel bestehen an der Schuld Osama bin Ladens?
Bekannt sind mir nur die Rufe: Haltet den Dieb, der hat mein Messer im Rücken. Dies beziehe ich jetzt mal auf den Anschlag am 11.09.2001. Ein Terrorist ist er sicher, ausgebildet und unterstützt von der CIA. Da wirds dann schwer die Schuld gerecht zu verteilen.
 
Frage: Wie würdest Du die Taliban bekämpfen?
Überhaupt nicht! Ich würde den Menschen in Afghanistan die Flucht aus dem Land aktiv ermöglichen. Dann hätten die Taliban mehrere Probleme, die mich aber nicht weiter berühren würden.
 
Frage: Rasterfahndung als Rassismus der politische Elite?
Da wird es für mich schon fast amüsant. Wie erfolgreich die Rasterfahdung war wissen wir alle. Dieser Aktionismus wird sich rasch selbst überholen. Man möge sich doch selbst mal die Kriterien für ein Raster erstellen. Dieser Unfug bindet Geld, Technik und Personal.
 
Frage: Schily, Scharping, Schröder, wer hat warum das Bundesverdienstkreuz verdient?
Eindeutig Schily, wegen der sportlichen Leistung. Der hat sich rechts so weit überholt, eigentlich könnte der nur noch rückwärts gehen um vorwärts zu kommen, man merkt es ihm aber nicht an. Rudi Ratlos ist kein Thema mehr und der alte Taktiker Schröder-Brioni reagiert nur.
 
Frage: Welche Ursachen hat der WTC-Anschlag?
Hier wird's dann bitter. Ich fürchte, wir haben alle einen Teil, wenn auch winzig klein, mit zu verantworten! Das Rumpelstilzchen wird uns nicht weiter helfen, und Bin Laden uns nur für eine kurze Zeit durch Benennung des Bösen dienlich sein.
 
Frage: Was macht Dir Sorge an der gegenwärtigen Entwicklung?
Mein größte Sorge, eine Überreaktion der US-Politiker ist vom Tisch. Die Menschen in den USA haben ihr eigenes, ganz persönliches Risiko inzwischen erkannt. So traurig dies ist, zukünftig werden sie auch das Leid anderer Menschen anders betrachten und sich auch mit Opfern identifizieren können, wenn es keine Amerikaner sind. Der Planet USA existiert nicht mehr.
 
Frage: Hat der WTC-Anschlag Dein Leben verändert?
Ja, manche oberflächliche Betrachtung ist nicht mehr möglich.
 
Frage: Deine wichtigste Erkenntnis?
Erschrecken. Betrachte ich die Journalisten, dann graust es mir. Viel zugetraut habe ich denen ja noch nie. Was die jetzt aber "geleistet" haben hätte ich ihnen auch nicht zugetraut. Der Spiegel schrieb, was zuvor im Focus geschrieben wurde, und die hatten es von der Bild! Man behauptet, die Wahrheit sei das erste Opfer eines Krieges, ich fürchte, der Verstand hat schon vorher seine Opferrolle übernommen.


^^^                               H.o.m.e